Historische Schiffe am Steubenhöft...


Alte Postkartenaufnahme eines gerade ablegenden Amerika-Dampfers vom Steubenhöft; nach dem Stempel der Briefmarke vermutlich um das Jahr 1930...


Postkartenaufnahme des Hapag Lloyd Dampfers "St. Louis" am Cuxhavener Steubenhöft kurz vor der Abfahrt nach Amerika, vermutlich Mitte der 1930'er Jahre. Als das 16.732 BRT große Passagierschiff am 13. Mai 1939 von Hamburg aus in See stach, spielte sich wenige Tage später eine Tragödie an Bord ab. Von den 937 Passagieren waren die meisten jüdische Emigranten, die vor der Nazi-Herrschaft in Deutschland fliehen wollten. Nach der Überfahrt über den Atlantik wurde ihnen jedoch die Einreise in Kuba und später auch in den USA verweigert. So war der Kapitän gezwungen, nach Hamburg umzukehren. Glücklicherweise erklärten sich im letzten Moment Belgien, Frankreich, Holland und Großbritannien bereit, die Flüchtlinge aufzunehmen. Als dann wenig später der Zweite Weltkrieg ausbrach, überlebte ein Großteil der "St. Louis"-Passagiere die spätere Besetzung durch die Nazis jedoch nicht mehr.


Eine alte Postkartenaufnahme eines Amerikadampfers am Steubenhöft (vermutlich 1930'er Jahre)

Passagierschiff "Resolute"
Alte Aufnahme (1929) mit der "Resolute" an der Alten Seebäderbrücke (Foto v. Martin Hastenrath)

Prins Oberon am Steubenhöft
Englandfähre "Prins Oberon" (1970'er Jahre - Foto aus der Sammlung von Dieter Gerking)